Journalistin im Karneval unsittlich berührt

Der Straßenkarneval hat unter hohen Sicherheitsvorkehrungen in Köln begonnen. Foto: Maja Hitij/dpa

Nach dem sexuellen Übergriff auf eine belgische Fernsehjournalistin im Kölner Karneval hat sich ein 17 Jahre alter Jugendlicher bei der Polizei gemeldet. Die Frau war während einer Live-Übertragung an Weiberfastnacht vor laufender Kamera sexuell belästigt worden.

Der Schüler sei am Freitag in Begleitung seiner Mutter auf einer Kölner Wache erschienen, teilte die Polizei am Samstag mit. Er gab demnach an, sich auf einem Internetvideo der Fernsehübertragung wiedererkannt zu haben. Bei der Vernehmung habe der Jugendliche aber abgestritten, in sexuell motivierter Absicht gehandelt zu haben. Seine Aussage wird nun überprüft.
Unterdessen ist ein anderer 17-jähriger Verdächtiger, der am frühen Freitagmorgen eine junge Frau niedergeschlagen und möglicherweise vergewaltigt haben soll, wieder auf freiem Fuß. Der Tatverdacht gegen den Jugendlichen habe sich nicht erhärtet, teilte die Kölner Polizei am Samstag mit. Festgenommen wurde dafür ein anderer Verdächtiger im gleichen Alter. Er sollte am Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden.aachener-nachrichten.de

06 Şubat 2016 - Dünya

urfanatik.com son bir ayda 487.300 kez ziyaret edildi.


göndermek için kutuyu işaretleyin

Yorum yazarak Urfanatik Gazetesi Topluluk Kuralları’nı kabul etmiş bulunuyor ve yorumunuzla ilgili doğrudan veya dolaylı tüm sorumluluğu tek başınıza üstleniyorsunuz. Yazılan yorumlardan Urfanatik Gazetesi hiçbir şekilde sorumlu tutulamaz.


ŞANLIURFA ŞEHİR MARKALARI

Markanız 1 yıl boyunca, Urfanatik'te, bu alanda! Arayın...

+90 (532) 175 0403
Reklam bilgi